100% kostenlos

Verbessere dein Unternehmen in nur 5 Minuten!

Change Management

Change Management

von Andreas Hermann

Was Veränderungen für MitarbeiterInnen bedeuten

Change Management oder Veränderungsmanagement umfasst alle Aufgaben, Maßnahmen oder Tätigkeiten, die eine Veränderung der Strategien, Strukturen oder Prozesse in einem Unternehmen oder Organisation bewirken soll. Diese Veränderungen gehen natürlich auch an den MitarbeiterInnen nicht spurlos vorbei. Üblicherweise durchlaufen diese 4 Phasen der Veränderung.


Phase 1: Verleugnung/Ablehnung

In diesem ersten Schritt erfahren die MitarbeiterInnen meist von den geplanten Veränderungen und stehen diesen sehr skeptisch gegenüber, manchmal sogar mit Wut oder Angst.

Phase 2: Widerstand

Nach der Verleugnung kommt der Widerstand. Die MitarbeiterInnen wollen zeigen, dass die geplanten Veränderungen gar nicht nötig sind, leisten deshalb oft Mehrarbeit oder versuchen mit Argumenten gegen die geplante Maßnahme zu überzeugen.

Phase 3: Entdecken

In dieser Phase werden die Veränderungen schon akzeptiert und die Belegschaft setzt sich damit auseinander, wie sich diese auf ihre Arbeit und sie selbst in Zukunft auswirken werden.

Phase 4: Commitment

Idealerweise zeigen die MitarbeiterInnen zu diesem Zeitpunkt Interesse und Neugier gegenüber den Veränderungen und in weiterer Folge wird das Neue irgendwann zur Normalität.

Wie kann man seine MitarbeiterInnen in diesen Phasen nun unterstützen?

Je nachdem in welcher Phase sich die MitarbeiterInnen befinden muss man unterschiedlich reagieren. In der ersten Phase soll man seinem Team Verständnis zeigen und sich für Diskussionen Zeit nehmen. Wenn man jedoch eher auf Widerstand stößt, ist es besser ein konstruktives Denken anzuregen, indem man den MitarbeiterInnen alle notwendigen Informationen zu den geplanten Veränderungen gibt. In Phase 3 können die Führungskräfte dann gemeinsam Perspektiven und Chancen aufzeigen, sowie auch Verbesserungspotentiale identifizieren. Ehe man in der letzten Phase des Commitments seiner Belegschaft Lob und Anerkennung entgegenbringen muss, um so das Engagement zu steigern.

Fazit

Ziel muss es also sein, das gesamte Team aller MitarbeiterInnen bis zur letzten Phase des Commitments zu bringen. Veränderungen bringen immer auch Probleme mit sich, aber nur wenn man sich diesen stellt, kann die ganze Organisation von den Veränderungsmaßnahmen profitieren. Starte doch ganz einfach eine Mitarbeiterbefragung zu Change Management Prozessen mit Business Beat, um herauszufinden, wie deine MitarbeiterInnen über diese Veränderungen denken!


Andreas Hermann

Andreas Hermann ist Dipl.-Psychologe und zertifizierter Arbeitspsychologe. Er ist Geschäftsführer von Business Beat. In diesem Blog deckt er den großen Bereich Stakeholder-Management ab. Besonders faszinieren ihn die oftmals kleinen Stellschrauben, die einen unglaublich großen Effekt haben können.

MitarbeiterInnen online befragen

PROBIERE ES NOCH HEUTE KOSTENLOS AUS