BUSINESS BEAT - Guide

Alle Funktionen und Features im Detail

1. Dashboard

2. Teilnehmer

Im Reiter "Teilnehmer" dreht sich alles um deine Mitarbeiter, also die Teilnehmer deiner Befragungen. Du kannst neue Mitarbeiter hinzufügen und diese durch "Tags" kategorisieren. 

2.1 Meine Teilnehmer

Im Reiter "Teilnehmer" kannst du einsehen, welche Mitarbeiter du bisher hochgeladen hast. Sollte ein Mitarbeiter dein Unternehmen verlassen, kannst du diesen hier auch wieder löschen.

Für PRO-User: du kannst einen oder mehrere Mitarbeiter auswählen und ihnen Tags zuweisen. Diese werden dir neben den E-Mail-Adressen angezeigt.


Mehr dazu...

2.2 Teilnehmer hinzufügen

In diesem Fenster hast du die Möglichkeit, weitere Mitarbeiter hochzuladen. Du kannst dazu die einzelnen E-Mail-Adressen manuell eintippen, oder du lädst eine .txt-Datei mit den E-Mail-Adressen hoch (wenn du die E-Mail-Adressen deiner Mitarbeiter zum Beispiel in einer Excel-Datei gespeichert hast, kannst du sie einfach exportieren). 

2.3 Tags [PRO]

PRO-User haben die Möglichkeit, Tags zu erstellen, die dazu dienen, ihre Mitarbeiter zu gruppieren. Ein Tag ist wie ein Merkmal zu sehen, das eine Person hat. Zum Beispiel könnte man eine weibliche Mitarbeiterin im Marketing mit den Tags "weiblich" und "Marketing" versehen. 

Dadurch kann man die Ergebnisse anhand von Tags filtern und erhält spezifischere Informationen. Außerdem hat man die Möglichkeit, gewisse Fragen nur MitarbeiterInnen mit bestimmten Tags zu stellen.

3. Fragenverwaltung

Die Fragenverwaltung ist das Herzstück von Business Beat. Hier werden die Fragen für die Befragung zusammengestellt und chronologisch geordnet. Du kannst Fragen aus verschiedenen Fragenpools auswählen und bei Bedarf auch noch individuelle Zusatzfragen stellen. 

Es gibt insgesamt 5 Fragenpools:


1. Indexfragen: Hier findest du Fragen, die sich auf das Engagement deiner Mitarbeiter beziehen. Dieser Fragenpool ist auch für FREE-User nutzbar. Wenn du alles über die Fragen zum Thema Engagement erfahren möchtest, klicke hier.


2. Individuelle Fragen: Du kannst Indexfragen mit individuellen Zusatzfragen sinnvoll ergänzen. Wie du individuelle Fragen hinzufügst, erfährst du im Kapitel 3.2.1


3. Strategy [PRO]: Fragen aus diesem Pool beziehen sich auf Veränderungen der Unternehmensstrategie oder einen Mergers und Acquisitions Prozess. Anhand dieser Fragen bleibst du auf dem Laufenden darüber, wie deine Mitarbeiter über die Veränderungen im Unternehmen denken und wie sie mit diesen umgehen. Erfahre mehr über das Fragenpaket Strategy, indem du hier klickst.


4. Quality [PRO]: Dieser Fragenpool ermöglicht es dir, deine Mitarbeiter in einen kontinuierlichen Optimierungsprozess miteinzubinden und verbessert dein Qualitätsmanagement enorm. Mehr über dieses Fragenpaket erfährst du hier.


5. Employer Branding [PRO]: Hier findest du Fragen, die dir dabei helfen, herauszufinden, wie attraktiv dein Unternehmen für Mitarbeiter ist und wie deine Arbeitgebermarke wahrgenommen wird. Alle Infos zu den Fragen zu Employer Branding findest du hier.

3.1 Fragen zur Befragung hinzufügen

Wähle einen Fragen Pool und klicke auf den Pfeil zum Aufklappen links neben dem Namen des Pools. Dadurch siehst du die Fragen, die in dem Pool enthalten, aber noch nicht in deiner Befragung sind. Wenn du eine passende Frage gefunden hast, kannst du sie mit einem Klick auf das Plus-Symbol zur Befragung hinzufügen.

Fragentyp:

IX = Indexfrage

IN = Individuelle Frage

individuelle Frage hinzufügen

Frage vor- oder zurückreihen

Frage aus der Befragung entfernen

Kommentarfunktion: aktivieren, wenn du Vorschläge deiner Mitarbeiter erhalten möchtest

3.2 Deine aktiven Fragen

In diesem Bereich werden dir alle Fragen angezeigt, die du zu deiner Befragung hinzugefügt hast. Die Reihenfolge der Fragen ist chronologisch geordnet. Diese Reihenfolge kannst du beliebig verändern und neue Fragen hinzufügen, oder bestehende löschen. 


An oberster Stelle siehst du immer die aktuelle Frage - diese kann nicht mehr verändert werden.

3.2.1 individuelle Frage hinzufügen

Wenn du eine Individuelle Frage zu einer Indexfrage hinzufügen möchtest und auf das Symbol mit der Lupe und dem Plus klickst, erscheint ein Pop-up Fenster, in dem du deine Frage eingeben kannst:

Wenn das Häckchen bei "Frage im nächsten Turnus wiederholen?" gesetzt wird, wird die Zusatzfrage in der nächsten Runde wieder gestellt. 


Business Beat PRO-User haben die Möglichkeit, durch das Tag-System nur ausgewählten Mitarbeitern eine Frage zu stellen. Die Auswahl dieser Teilnehmer geschieht über das Tag-System. Wenn zum Beispiel die Support-Abteilung neue Headsets zum telefonieren bekommen hat, willst du auch nur MitarbeiterInnen der Support-Abteilung fragen, wie sie mit diesen zurecht kommen. Hierzu wird der Reiter "Frage nur Teilnehmern mit ausgewählten Tags stellen?" ausgeklappt und die entsprechenden Tags gewählt - in unserem Fall zum Beispiel den Tag "Support". Und schon bekommen nur Support MitarbeiterInnen die Frage gestellt.

Abhängig von der Formulierung deiner Frage kannst du aus unterschiedlichen Fragentypen wählen:

  • Ja / Nein Frage: Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können
  • Single Choice Frage: Der Teilnehmer wählt eine von mehreren Antwortmöglichkeiten
  • Multiple Choice Frage: Der Teilnehmer kann mehrere Antwortmöglichkeiten auswählen
  • Freitext Frage: Offene Frage - der Teilnehmer formuliert seine Antwort selbst
  • 6er Auswahl Frage: Antworten auf einer Skala von 1 ( = sehr schlecht) bis 6 ( = sehr gut)

4. Befragungsplaner

Nachdem du in der Fragenverwaltung eingestellt hast, welche Fragen du deinen Mitarbeitern gerne stellen möchtest, legst du im Befrgaungsplaner fest, wann die Befragung starten soll und in welchen Abständen deine Mitarbeiter befragt werden sollen.

Gib hier an, wann die nächste Frage gestellt werden soll. Der Befragungsturnus legt fest, in welchem Abstand deine MitarbeiterInnen befragt werden.

Wenn du deine Befrgaung sofort starten möchtest, klicke auf "Befragung starten".

Deine Mitarbeiter erhalten eine Einladungs E-Mail, um an der Befragung teilzunehmen. Diese, sowie die Reminder E-Mail kannst du hier nach deinen Wünschen gestalten.


Du bist nicht sicher, ob alles geklappt hat? Dann lass dir von Business Beat eine Test-E-Mail schicken und vergewissere dich noch einmal. Die Befragungsvorschau zeigt dir, wie die Befragung für deine Mitarbeiter aussieht. Alles, was du auf dieser Setie anklickst, wird nicht gespeichert. Gehe hier noch einmal sicher, ob die Frage in der Vorschau auch die Frage ist, die du als nächstes stellen möchtest.

4.1 Ergebnisse veröffentlichen

Manchmal möchtest du vielleicht auch deinen Mitarbeitern einen Einblick in die Ergebnisse geben, um mehr Transparenz in deinem Unternehmen zu schaffen und das Involvement deiner MitarbeiterInnnen zu erhöhen. Setze einfach ein Häkchen bei den Fragen, die du veröffentlichen willst und deine Mitarbeiter erhalten eine Email mit einem Link, sobald die Ergebnisse vorliegen. Auf diesem Link werden sie gebeten, ein Passwort zu vergeben, mit welchem sie sich bei Business Beat einloggen und die für sie freigegebenen Ergebnisse einsehen können.

5. Ergebnisse

Wer viel fragt, bekommt viele Antworten! Business Beat analysiert diese und bereitet sie im Ergebnisteil übersichtlich für dich auf.

5.1 Gesamtergebnisse

Der Mitarbeiter Index berechnet sich aus allen Fragen der letzten Wochen. Die Ergebnisse von individuellen fragen sind darin nicht enthalten. Der Wertebereich reicht von 0 bis 100, wobei 100 den höchsten Wert darstellt. Lass dich bei der Interpretation des Werts von der intuitiven Farbgebung unterstützen: je grüner der Balken, desto besser!

5.1.1 Mitarbeiter Index

Für PRO-User wird sogar der aktuelle Mitarbeiter Index der gesamten Branche, in der das Unternehmen tätig ist, als Benchmark angezeigt!

Der Business Beat Trend zeigt dir an, wie sich dein Mitarbeiterindex im Laufe der Zeit verändert hat. PRO-User können den Trend ihres eigenen Unternehmens mit dem ihrer gesamten Branche vergleichen. Den Trend der Branche stellt die orange Linie dar.

5.1.2 Business Beat Trend

5.1.3 Fragenspezifische Ergebnisse

Neben den allgemeinen Ergebnissen kann man sich auch die Ergebnisse der einzelnen Fragen anzeigen lassen. Dazu scrollt man etwas nach unten und klappt die Ergebnisse der Frage aus, die man gerne genauer betrachten möchte. Hier siehst du genau, wie häufig eine Antwort gegeben wurde und findest die offenen Nennungen deiner Mitarbeiter nach ihrer Häufigkeit sortiert.


Wie für die Gesamtergebnisse erhält man einen Index Wert für fragenspezifische Ergebnisse. PRO-User sehen auch hier den Benchmark ihrer Branchenkonkurrenz.

Für PRO-User: Unten rechts werden die Ergebnisse der vergangenen Befragungsrunden dargestellt. So kann man direkt sehen, ob man sich in diesem Bereich verbessert oder verschlechtert hat.

5.2 Ergebnisse [PRO]

Durch die verschiedenen Fragenpakete haben PRO-User die Möglichkeit, sich ihre Daten für spezielle Bereiche anzeigen zu lassen. Neben der Ansicht "Gesamtergebnisse" gibt es auch noch die Ansicht "Engagement", "Employer Branding", "Qualitätsmanagement" und "Strategy". Für jeden Bereich erhält der User eigene Indices für sein Unternehmen und für seine Branche. Auch der Trend wird, wie in den Gesamtergebnissen, angezeigt.

5.2.1 Engagement [PRO]

Ähnlich, wie in der "Gesamtergebnisse"-Ansicht gibt es auch im Bereich "Engagement" einen Index, einen Benchmarkindex und einen Trend. Unter den Indices finden sich 4 Subbereiche, aus welchen sich das Engagement zusammensetzt: Produktivität, Vertrauen, Kommunikation und Klima. Diese Bereiche haben wieder eigene Indices, welche sich aus den Antworten auf gewisse Fragen berechnen. Wenn du genauer wissen willst, welche Fragen zu welchem Bereich gehören, kannst du auf das jeweilige Kästchen in der Software klicken und die Fragen werden angezeigt.

5.2.2 Employer Branding  [PRO]

Auch in den Bereich "Employer Branding" erhalten PRO-User einen besonders tiefen Einblick. Dieser wird wieder in Subbereiche aufgespalten, sodass der User sofort sieht, in welchem Bereich der größte Aufholbedarf besteht: Reputation, Loyalität, Vision, Klima und Kultur. Welche Fragen sich genau hinter den Subbereichen verbergen, erfährst du durch einen Klick auf den jeweiligen Bereich in der Software.

5.2.3 Qualitätsmanagement  [PRO]

Der Bereich Qualitätsmanagement setzt sich aus den Subbereichen Gesellschaftliches Engagement, Qualitätskultur, Führungskraft, Kollegen, Mitarbeiter und Kundenorientierung zusammen.

5.2.4 Strategy  [PRO]

Der Bereich Strategy gibt der Führungskraft einen tiefen Einblick darin, wie gut es das Unternehmen schafft, seine Mitarbeiter durch den M&A Prozess zu führen. Hier gibt Business Beat Auskunft über folgende Bereiche:

  • Professionalisierung: Die Professionalisierung beschreibt, wie professionell das Unternehmen mit den Veränderungen umgeht und ob die Mitarbeiter die Möglichkeit haben, trotz dieser ihre Leistung zu bringen. 
  • Strategische Weichenstellung: Die strategische Weichenstellung beschreibt, wie gut deine Mitarbeiter auf die bevorstehende Zukunft vorbereitet sind.
  • Quick Wins: Die Quick Wins beschreiben die unmittelbare Wahrnehmung der Veränderungen für deine Mitarbeiter und Kunden.
  • Commintment: Das Comminment beschreibt, wie sehr sich deine MitarbeiterInnen mit deinem Unternehmen identifizieren und wie gut sie mit den Veränderungen im Unternehmen umgehen können.