100% kostenlos

Verbessere dein Unternehmen in nur 5 Minuten!

Workplace Diversity – Der bunte Arbeitsplatz

Workplace Diversity – Der bunte Arbeitsplatz

von Andreas Hermann

Fragt man nach Workplace Diversity (Vielfalt am Arbeitsplatz), so lauten meist die Antworten: verschiedene Geschlechter und Ethnien arbeiten zusammen. Doch Diversity handelt nicht nur von Ethnie und Geschlecht, sondern auch von Alter, Religion, Bildung, Erfahrung, Fertigkeiten oder auch Grad der Behinderung. Das Unternehmen soll im besten Fall die gesamte Gesellschaft im Kleinen abbilden.

4 Vorteile von Workplace Diversity im Unternehmen.

  1. Diversity ist nachweislich ein Schlüsselfaktor für höhere Innovation innerhalb des Unternehmens.
  2. Diversity führt zu einem kreativeren Problemlösen und somit zu besseren Ideen.
  3. Diversity führt zu einer besseren Leistung bei der Produktentwicklung.
  4. Diversity begünstigt ein höheres Unternehmenswachstum.

Eine Studie von mehr als 500 Unternehmen hat den genauen Effekt von Diversity Workplace untersucht und kam zu folgendem Ergebnis: Jeder 1%ige Anstieg der Vielfalt hängt mit einem Anstieg der Verkaufserlöse von 3% bis 9% zusammen.

Wie erhöhe ich die Workplace Diversity?

Die Lösung lautet in der Fachsprache “Diverse Recruiting”. Einfach gesagt bedeutet dies, dass man bereits beim Bewerbungsprozess darauf achtet, möglichst vielfältige MitarbeiterInnen einzustellen. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan. Hier ein paar Tipps für ein Diverse Recruiting.

3 Tipps für mehr Workplace Diversity.

  1. Achte schon bei der Stellenausschreibung darauf die verschiedensten Personen an zu sprechen.
  2. Gestalte die Arbeitsstelle so, dass sie für die verschiedensten Personen attraktiv ist.
  3. Benutze Persönlichkeitsassesment um neue Kräfte einzustellen. Diese sind ein besserer Prädiktor als Abschlüsse, Herkunft o. ä.

Fazit
Diversity hat viele Vorteile für ein Unternehmen. Die gute Nachricht ist: Diversity is relativ leicht zu erhöhen, indem man bereits beim Bewerbungsprozess darauf achtet. Mit nur wenigen Tipps kann auch dein Unternehmen vielfältiger werden.

Du willst wissen, wie deine MitarbeiterInnen das Thema Workplace Diversity sehen, dann mach eine schnelle Fragerunde mit Business Beat.


Andreas Hermann

Andreas Hermann ist Dipl.-Psychologe und zertifizierter Arbeitspsychologe. Er ist Geschäftsführer von Business Beat. In diesem Blog deckt er den großen Bereich Stakeholder-Management ab. Besonders faszinieren ihn die oftmals kleinen Stellschrauben, die einen unglaublich großen Effekt haben können.

MitarbeiterInnen online befragen

PROBIERE ES NOCH HEUTE KOSTENLOS AUS